Seit 2016 haben wir einen Volunteer! Das Kolpingwerk Deutschland und das Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) bieten mit der Organisation "weltwärts" einen entwicklugspolitischen Freiwilligendienst an, mit dem sie sich an junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren richtet. Seit der Gründung 2008 sind durch weltwärts rund 26.000 junge Menschen ausgereist, um in sich in verschiedenen Entwicklungsprojekten zu engagieren. Ca. 180 aktive Entsendeorganisationen bieten die Stellen für die Freiwilligen im Ausland. MASO ist eine davon. 

Nachdem unser erster Volunteer erfolgreich sein Jahr in Chenyama gemeistert hat, bleiben wir am Ball. Wir freuen uns darauf, auch in den kommenden Jahren nette, junge, engagierte Menschen in unserem Projekt begrüßen zu dürfen. Als kleiner Verein bieten wir die Möglichkeit, Hilfe ganz direkt zu leisten und mitzugestalten, eigene Ideen sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung unter Kontakt oder via weltwärts.de

Marius, Volunteer #1 beim Auswerten eines Blutausstrichs zur Malariadiagnostik

Lucia, unsere aktuelle Volunteer mit den Maso-Mitarbeitern