Kinder

Mitglieder des Vereins besuchen regelmäßig Chenyama Village, um Projekte weiterzubringen, Patienten zu betreuen und weitere Aufgaben zu planen. Bei diesen Projektreisen ist unseren deutschen Mitarbeitern mehrfach der schlechte Ernährungszustand der Kleinkinder aufgefallen. Malawi ist eines der ärmsten Länder der Erde und diese Armut zeigt sich auch durch Hunger.

Um hier ebenfalls zu helfen haben wir unser drittes Großprojekt initiiert. Mit Hilfe einer Partnerschaft mit der Freien Werkschule Meißen und dem Johannes Kepler Gymnasium in Leipzig wurde eine stattliche Spendensumme gesammelt, die explizit der Verbesserung der Versorgung der Dorfkinder dienen sollte. Geplant für 50-60 Waisen- und Halbwaisenkinder aus der Region wurden zwei Räume als Spielzimmer und Vorschulklasse hergerichtet. Die Wände wurden bunt bemalt und es wurden Wandtafeln gekauft. Frauen aus unserem Workshop-Projekt haben das gesamte Mobiliar hergestellt. Es konnten einige Spielsachen angeschafft werden und auf dem Projektgelände wurde ein kleiner Spielplatz errichtet. Mittlerweile kommen ca. 150 Kinder regelmäßig in unseren Kindergarten, können hier spielen, lernen und toben und bekommen eine warme Mahlzeit aus eiweißreicher Spezialnährung. Im Dorf ist unsere „nursery“ fest etabliert und die Nachfrage ist groß, denn die Kinder sind deutlich besser ernährt als zuvor. 2015 wurde ein weiterer Gruppenraum hergerichtet, 2016 haben wir mit Fördermitteln der Nord-Süd-Brücken ein Küchengebäude mit Kochstelle und Lagerraum angebaut. Leider ist die Versorgung mit Trinkwasser in ganz Malawi keine Selbstverständlichkeit. Unser Projektgelände verfügt zwar über einen Wasseranschluss, aber gerade in der Trockenzeit ist häufig kein Wasser zum Kochen verfügbar. Darum haben wir 2017 einen Solarbrunnen gebohrt, um eine ganzjährige Trinkwasserversorgung für die Kinder zu gewährleisten.

Das Gelände ist leider noch ungeschützt, trotz Tag- und Nachtwächtern kommt es zu Zerstörung von Spielgeräten und Wasserklau. Daher ist unser aktuelles Ansinnen die Einfriedung des gesamten Geländes. Da dieses Projekt nicht förderfähig ist, sind wir auf Spenden angewiesen!

© 2017 by MASO

Proudly created with Wix.com

Telefon:

+49 341 30391381

Fax:

+49 341 30391382

Adresse: 

Bachenpfad 13

04249 Leipzig

Visit us on:

Spendenkonto:

DE62 3006 0601 0007 0033 15